Erika Langthaler
Erika Langthaler

Erika Langthaler
Geb. 1952 in Oberösterreich
1 Tochter, geb. 1982


















Gert Schmidinger

Gert Schmidinger

Jahrgang 1952, verheiratet, 3 Töchter

Die Vereinsleitung

Erika Langthaler

Berufserfahrung:

  • 1971 – 1980 Reisebranche
  • 1980 – 2004 Pharmabranche
  • Seit 1999 eigene Praxis für Lebens- und Sozialberatung in Wien 21., Pichelwangergasse 18/5/10

Ausbildung:

  • 1990 – 1996 Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin bei der Arbeitsgemeinschaft für Personenzentrierte Psychotherapie und Gesprächsführung
  • 1997 – 1998 Ausbildung in Systemischer Beratung (Coach) nach dem Kieler Beratungsmodell bei der IG Coaching
  • 1999 Ausbildung zur Gordon-Familien-Trainerin nach Thomas Gordon – Familienkonferenz
  • 2001 – 2003 Ausbildung in Systemischer Familientherapie – Familien-Systemaufstellungen bei Dipl.Psych. Lorenz Wiest
  • 2004 – 2005 Ausbildung zur Festhaltetherapeutin nach Prekop bei Fr. Dr. Jirina Prekop. Lizenziert März 2007. Lehrtherapeutin nach Prekop.
  • Seit Ende 2006 Leiterin der Festhaltetherapie-Ausbildung in Österreich.
  • Im Jahr 2010 Fortbildung bei Peggy Pace: Life Span Integration (LI) in der Schweiz zur "Arbeit mit dem Inneren Kind"
  • Im Jahr 2011 Fortbildung bei Dr. Karlheinz Brisch aus München zur SAFE-Mentorin (Sichere Ausbildung für Eltern) - und BASE (Babywatching) - Gruppenleiterin
  • Dezember 2012 - März 2013 Ausbildung zu WALKING IN YOUR SHOES (WIYS) in O.Ö./Grein.
  • Seit Februar 2015 in Ausbildung zur Kundalini-Yoga-Lehrerin, Abschluss Oktober 2015

Gert Schmidinger

  • Studium an der Universität für angewandte Kunst (Malerei und Grafik, Kunstpädagogik). Danach als Grafikdesigner, Journalist und in der Erwachsenenbildung tätig.
  • Seit 1998 diplomierter Lebens- und Sozialberater, seit 2002 in eigener Praxis. Ausbildungen in personenzentrierter Gesprächsführung nach
    Carl Rogers, lösungsorientierten Beratungsansätzen (z.B. de Shazer, Grinder/Bandler u.a.), systemischen Therapie-und Beratungsformen
    und Aussöhnungs-(Halte-) Therapie nach J. Prekop.
  • Aus- und Weiterbildungen in energetischen Arbeitsweisen wie zum
    Beispiel Reiki und Lösungsarbeit (nach Phyllis Krystal, Angerbauer/ Kilian). Entwicklung des „Fokussierten Energie-Ausgleichs“.
    Seit 1997 intensive Beschäftigung mit Familien- und Strukturaufstellungen.
  • Jahrelange Mitarbeit in und Mitentwicklung von Trainingsprojekten für soziale bzw. berufliche Integration.
  • Lehrgangsleiter für die Ausbildung von Lebens- und Sozialberatern, zertifizierter Supervisor gem. § 4 Abs. 4b BGBL 2003,
    Mitglied im Berufsgruppenausschuss der Lebens- und Sozialberater (WK Wien)

Persönliches Motto:
Die Tatsachen
sind immer freundlich.